Widerstand durch Kunst, Freude, Vertrauen und Liebe

Der Häuptling der Hopi Indianer, White Eagle, hat sich vor einigen Tagen zu der C. Situation geäußert:

„Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder Loch betrachtet werden.

Die Entscheidung, ins Loch zu fallen oder durch die Pforte zu schreiten, liegt an Euch.

Wenn Ihr rund um die Uhr Nachrichten konsumiert, mit negativer Energie, dauernd nervös, mit Pessimismus, werdet Ihr in dieses Loch fallen.

Aber wenn Ihr die Gelegenheit ergreift, Euch selbst zu betrachten, Leben und Tod zu überdenken, für Euch und andere Sorge tragt, dann werdet Ihr durch das Portal gehen.

Sorgt für Euer Zuhause, sorgt für Eure Körper. Verbindet Euch mit Eurer geistigen Heimat.

Wenn Ihr Euch um Euch selbst kümmert, kümmert Ihr Euch gleichzeitig um alle anderen.

Unterschätzt nicht die geistige Dimension dieser Krise. Nehmt die Perspektive eines Adlers ein, der von oben das Ganze sieht mit erweitertem Blick.

Es liegt eine soziale Forderung in dieser Krise, aber genauso eine geistige. Beide gehen Hand in Hand.

Ohne die soziale Dimension fallen wir in Fanatismus. Ohne die geistige Dimension fallen wir in Pessimismus und Sinnlosigkeit. Ihr seid vorbereitet, um durch diese Krise zu gehen. Nimm deinen Werkzeugkasten und verwende alle Werkzeuge, die Dir zur Verfügung stehen.

Lerne Widerstand am Vorbild indianischer und afrikanischer Völker: Wir wurden und werden noch immer ausgerottet. Aber wir haben nie aufgehört zu singen, zu tanzen, ein Feuer zu entzünden und Freude zu haben.

Fühle Dich nicht schuldig, Glück zu empfinden während dieser schwierigen Zeiten. Es hilft überhaupt nicht, traurig und energielos zu sein.

Durch Freude leistet man Widerstand! Ihr dürft stark und positiv sein. Und dafür gibt es keinen anderen Weg, als eine schöne, freud- und lichtvolle Haltung zu bewahren.

Das hat nichts mit Entfremdung (Weltfremdheit) zu tun. Es ist eine Strategie des Widerstands. Wenn wir durch die Pforte gehen, bekommen wir eine neue Sicht auf die Welt, weil wir uns unseren Ängsten, unseren Schwierigkeiten gestellt haben.

Das ist alles, was du momentan tun kannst: – Gelassenheit im Sturm – Bleib ruhig, bete täglich – Mach es dir zur Gewohnheit, das Heilige jeden Tag zu treffen.

Zeige Widerstand durch Kunst, Freude, Vertrauen und Liebe.“

2 Gedanken zu “Widerstand durch Kunst, Freude, Vertrauen und Liebe

  1. K. schreibt:

    WOW! DANKE für’s Teilen. Wie kraftvoll!
    Es erinnert mich daran, was ich irgendwie nie in den Nachrichten höre, daß und wo genau „wir“ aktuell immer noch & immer wieder das Land von „anderen“ besetzen, ausbeuten, zerstören, z.B. bei den Dakota:
    Der Film dazu: „End of the Line = The Women of Standing Rock“

    „Ein Gebet“
    von Clarissa Pinkola Estes
    „Weigere Dich abzustürzen.
    Wenn Du es nicht vermeiden kannst abzustürzen,
    weigere Dich, unten liegenzubleiben.

    Wenn Du Dich nicht weigern kannst liegenzubleiben,
    erhebe Dein Herz zum Himmel
    und wie ein hungernder Bettler bitte darum,
    daß es gefüllt werden möge,
    dann wird es gefüllt werden.

    Mag sein, daß Du zurückgestoßen wirst.
    Mag sein, daß man Dich am Aufstehen hindert.
    Aber niemand kann Dich daran hindern,
    Dein Herz zum Himmel zu erheben –
    nur Du allein.

    Inmitten des größten Leids wird so vieles klar.
    Wer behauptet, daß nichts Gutes
    aus dem Leid entstanden ist,
    hört noch nicht genau hin.“

    Gefällt 1 Person

  2. Flyingsoul schreibt:

    Oh Ja!!! Und es ist schon so viel Schönes entstanden und hat sich entwickelt in diesem ganzen Prozess, man muss nur seinen Blick in alle Himmelsrichtungen wenden. Statt zu konsumieren, können wir jetzt alle produzieren, unsere Visionen zum Leben erwecken. 🤗🧡

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Flyingsoul Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s