Lebendig

P O D C A S T

Veröffentlicht von Flyingsoul

Lebenskünstlerin

2 Kommentare zu „Lebendig

  1. Hallö’le – noch 15 Minuten zu spielen, sagte der Fußballreporter eben grad. Heute ist der „07.07.“ und ich bin eben grad beim „Tippen“ hier schon mal rausgeflogen; jetzt beginne ich von vorne & es läuft die „Verlängerung“ im „Semi-Finale“ , glaube ich, so heißt es.
    Wenn ich fertig bin, mit dem Tippen, dann wird der Gegner des Finalspieles feststehen. Die Stimme des Fußballreporters ist dieselbe „wie früher“. Der, der immer die „wichtigen“ oder die End- Spiele kommentiert hat. Ein Fußballabend, so wie früher? Es fühlt sich ein bißchen so an „wie früher“, aber es ist nicht dasselbe. Manchmal wach‘ ich früh auf & denke: „Kneif‘ mich & sag mir, daß es alles grad nur ein „übler Traum“ ist.
    Neulich „war“ mal wieder „Chor“: Wir hatten eine Probe & dann einen kleinen Auftritt am Sonntag. Und wie ich mich beim Chor so fühle, das ist immer ein guter Gradmesser, wie es mir grad so geht – was ich im Alltag oft nicht so klar definiert bekomme. Also geht es mir eigentlich ziemlich schlecht, und zwar, weil ich beim Chor wieder sehr viele („unbenannte“) Tränen hab weinen „müssen-dürfen-können“. Das ist nicht schlimm, immerhin (er-)löst sich etwas.

    Zufälle zeigen an, was „fällig“ ist: „Es gibt keine Zufälle. Es fällt einem nur zu, was fällig ist.“ – das las ich auf einem Flyer von einer Heilpraktikerin. Und als ich im Bioladen gestern von tosenden „Feierabend-Unwetter“ überrascht wurde, kam (m)eine ehemalige Kollegin des Weges, welch schöner „Zu-Fall“. So blieb ich halt noch 30 Minuten länger dort drin & las zudem eine Postkarte: „Probleme sind dazu da, zu zeigen, was ich kann.“ In diesem Sinne, Herzlich, K.

    Gefällt mir

  2. Oh das ist ein schönes Zitat! Dann können wir doch echt schon viel 😉 und ja Tränen sind sehr erleichtern, so als ob alles aus dem Körper heraus fließt. Gestern dachte ich mir auch so, dass es doch ein schönes Datum wäre, um noch mal einen Blogbeitrag zu verfassen, aber dann überkam mich eine sehr allumfassende Müdigkeit 🤪 wir sind ja gerade zu Hause, da die kleine Maus krankgeschrieben ist. Mal sehen vielleicht habe ich ja heute Lust und Muse. Ich sende dir auf jeden Fall aus der Ferne ganz viel Sonnen wärmende Kraft zu, sodass es dir recht bald wieder besser geht, sei ganz lieb umarmt Chrissy

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: