Energien entstören

Hach, was für ein weites, wundervolles Feld sich heute wieder eröffnet hat. Ich war zu Besuch bei meiner wundervollen, inspirierenden Freundin. Wir tauschten uns über so Einiges aus, aber am spannendsten war, als ich von den höchst anstrengenden Telefonaten mit meiner Mutti erzählte und meine Freundin dann 2 gebogene Metallstäbe herausbrachte. Sie richtete diese in„Energien entstören“ weiterlesen

Neue Impulse …

Schau doch mal bei der Tagesempfehlung vorbei. Eine Hochspannende 13-teilige Video-Reihe wartet dort auf dich. Aber bitte beachte, diese Videoreihe so offen wie nur irgendwie möglich anzuschauen. Aufgrund unserer Konditionierung auf allen institutionellen Ebenen, ist es kaum noch möglich, grenzüberschreitend, offen und kreativ zu denken und zu erforschen,Fragen zu stellen. Von daher kann es passieren,„Neue Impulse …“ weiterlesen

F R E I H E I T

Was hab ich sie nicht gesucht An Orten jenseits aller Vorstellungskraft Rastlos Wie ich mich verändern wollte Jeden Tag Neu erfinden Niemals binden Doch noch Rastlos Saugte alles in mich auf Klug, Weise Die Zeit nahm ihren Lauf Gefüllt – Überfüllt Doch niemals eingehüllt. Denn das Außen schaffte die Ketten Nur die Stille konnte mich„F R E I H E I T“ weiterlesen

Sonntags …

Mein kleines Mäusemädchen ist mal wieder klassisch, von der Fahrt von Oma nach Hause, kurz vor dem Ziel, eingeschlafen. Nun, dann vergnüge ich mich auf dieser wundervollen Wiese in unserem Hinterhof und kann ganz nebenbei noch ein paar „Bloggedanken“ verfassen. Einfachheit, darum ging es das letzte mal. Und dies ist ein fortlaufender Prozess. Genügend ZEUG„Sonntags …“ weiterlesen

Wenn die Energien wieder fließen sollen …

… wie kannst du dies schaffen? Als ich am Sonntag wieder von meiner Hütte zurück in die Stadt fuhr, spürte ich intensiv diesen Energieabfall. Eine pleiernde Müdigkeit umgab mich und ich war so erschöpft, dass ich mich erst einmal ausruhen musste. Seltsam. So kam ich doch geradewegs aus einem wundervollen Wochenende, umgeben von Natur und„Wenn die Energien wieder fließen sollen …“ weiterlesen

Wenn ich könnte, wie ich wollte…

.. dann würde ich einfach hier bleiben und der Stadt den Rücken kehren. Seit gestern sind wir wieder in unserer wundervollen Hütte. Umgeben von einem rauschenden Wald und zu unseren Füßen ein bescheidener See, mit all den natürlichen Klängen. Hier können Körper,  Geist und Seele zur Ruhe kommen. Hier zeigt mir die Einfachheit, wie wenig„Wenn ich könnte, wie ich wollte…“ weiterlesen