Der Mensch braucht Lebensfreude, wie die Luft zum atmen

Was für ein wundervoller Tag doch gestern war. Meine Freunde lachten, spielten und aßen Sushi mit mir. Wir waren komplett vom „Corona-Universum“ abgetrennt. Wundervoll. Und ich spürte genau, was uns Menschen seit einem Jahr dringend fehlt. Verbundenheit, Lachen, Freude, Nähe, … Und kaum bist du wieder im Hier und Jetzt, wirst du überschüttet mit Nachrichten.„Der Mensch braucht Lebensfreude, wie die Luft zum atmen“ weiterlesen

ENT-TÄUSCHUNG

Was für ein Prozess! Dieser begann bei mir letztes Jahr im März und er findet kein Ende. Er schmerzt, macht wütend und dann auch wieder dankbar. In den letzten Tagen erlebte ich viele enttäuschende Begegnungen mit Menschen. Eine Frau welche mir auf dem Fahrrad den Stinkefinger zeigte, ein junger Mann, welcher meine Mutti harsch anging,„ENT-TÄUSCHUNG“ weiterlesen